technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

2 Seiten V   1 2 >  
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> Concept One '04, 16.10.2004
Kalendereintrag

Concept One/OÖ (öffentliches Ereignis)

Datum des Ereignisses: 16. 10. 2004 (Einmaliges Ereignis)
Concept One
LineUP TECHNO by Vibration Events:

Jay Denham (Black Nation, Disco B., USA)
Delano vs Jernej Gray (Toneman, Highland Beats, Invasion, SLO)
Fat Booty LIVE (FM4, Cosmic CZ., Kirchdorf)
Mike Recent (Vibration Events, Bad Ischl)
George Nomex (Vibration Events, Linz)
R.M.X. (Vibration Events, Linz)

HOUSE by Young Rotations:

Franz J. Otto (MTV-Clubtour, Young Rotations, Wien)
Daniele D’Agnelli (Fast Forward Barcelona, V-Bruck)
Jaygroove (17er Keller, Kremsmünster)
San Zero (Soundoptik, Eferding)
Tulan (Sould Out, Kirchdorf)
Florian Meindl

DRUM & BASS by DGTL*42

Aziz (Trife Life, All Sould Out, Sun & Bass, Wien)
Slick Devlan (Disco 404, Graz)
Re:Peet (DGTL*42, Gmunden)
Biszy (DGTL*42, Gmunden)
Rascal MC (DGTL*42, Linz)
Dezertstorm (Soundoptic, Eferding)

ACID / HARDCORE by Maschinenvolk

R.R
AK 47
Animal Mother
Attacks
Focus LIVE (Focus Soundsystem)
Bastard Kidz of Rave LIVE
Specials/Infos - Freikartenverlosung (siehe unten)
- Visuals by: 4 Your Eye, Lichtmaschine, Weekend Productions
- Vocals by Irisa Lane
- Percussions by Scen 45
- Marketplace for Records, Clubwear, Streetware and Accessoires
Entry € 12,- VVK/€ 14,- AK
Styles Techno, D&B, House, Hardcore
Location Messe Wels

4600 Wels
Distance um die Entfernung zu berechnen bitte Postleitzahl in deinem Profil eingeben
Routenplaner Größere Kartenansicht/Routenplaner
Flyer
sonstiges Freikartenverlosung:

2 x 2 Karten


Concept One - 16|10|2004 - Messegelände WELS
Bundesländer & WIFI-Pavillon

4 Styles of Music – ONE Party

Das Sound System Festival CONCEPT ONE meldet sich mit leichter Verspätung zurück – Unser bewährtes Konzept trifft auf eine neue Location und garantiert einmal mehr für ein top Festival. Nachdem das PMM Steyrermühl unseren Platzansprüchen nicht mehr genügen konnte (letztes mal wurde uns untersagt noch mehr Leute reinzulassen!!!) fiel unsere Wahl auf 2 Gebäude im Messeglände Wels. Dort werden wir auf 5 Areas, (4 Floors + Shop Area) wieder den State of the Art of electronic Music darstellen. Ausgewählte DJ-Line-Ups, erstklassige Sound- und Lichtsysteme, eine fette Location und die Zusammenarbeit von 4 routinierten Veranstaltern sind diesmal die Zutaten für ein elektronisches Menü der Extraklasse…
….. get plugged!
George Nomex

Tickets: VVK 12.- AK:14.- (VVK bei allen Raiffeisenbanken)

Doors: 21:00 – 05:00

INFO: [email protected]
Zurück
N-Forcer
Beitrag 17 Oct 2004, 18:33
Beitrag #1


Full Member
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 302
Mitglied seit: 18-January 03
Mitglieds-Nr.: 734



soda....verspätet aber doch meldete sich gestern Vibrations Events mit seiner Conept- Serie, wie ich meine, erfolgreich zurück!

anfänglich zögerlich, folgte dann ein wahrer ansturm!

super Acts, fette Anlagen, tolle Lichteffekte!
besonders der DnB- Floor sagte mir an diesem Abend zu.
bis auf das, dasses draussen a*schkalt war, war es eine echt fette party!!

ich war gestern das erste mal mit meiner Cam unterwegs, sofern ich die Guestlist am Eingang net betreuen musste und fing ein paar momente ein!
@Tulan thx for uploading!


einige pics gibts schon mal hier
Go to the top of the page
 
+Quote Post
NuC
Beitrag 17 Oct 2004, 19:37
Beitrag #2


www.sick-society.net
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 292
Mitglied seit: 4-February 03
Wohnort: Wales
Mitglieds-Nr.: 810



extrem fett wars!!


fotos auch untersick-society


lg stichi
Go to the top of the page
 
+Quote Post
N-Forcer
Beitrag 17 Oct 2004, 19:47
Beitrag #3


Full Member
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 302
Mitglied seit: 18-January 03
Mitglieds-Nr.: 734



und noch mehr sind hier
Go to the top of the page
 
+Quote Post
chris0075
Beitrag 17 Oct 2004, 20:17
Beitrag #4


Hardcoreposter
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 619
Mitglied seit: 4-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.784



und nochmal mehr hier laugh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tulan
Beitrag 17 Oct 2004, 21:36
Beitrag #5


The man with the cigar
***

Gruppe: Members
Beiträge: 135
Mitglied seit: 27-February 03
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 1.001



ZITAT
anfänglich zögerlich, folgte dann ein wahrer ansturm!


Dem kann ich mich nur anschließen.

Dem kalten Wetter zum Trotz, kamen viele partywütige Leute, die wissen wie man feiert. biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif

Am D'n'B und Techno Floor wurde gewaltigst gerockt.

Leider war es in den kleine Hallen (House und Hardcore Floor) wirklich ar***kalt, was viele Leute abschreckte längere Zeit diese zu beehren.

Ich hoffe, dass das nächste Conzept (sofern Mr. NOMEX wieder eines veranstalten wird) wieder im Hochsommer stattfindet.

Im grossen und ganzen ein sehr gelungenes Event !!!

Danke an alle die gekommen sind, und besonders denen, die mich kräftig am Housefloor unterstützt haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tulan
Beitrag 17 Oct 2004, 21:39
Beitrag #6


The man with the cigar
***

Gruppe: Members
Beiträge: 135
Mitglied seit: 27-February 03
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 1.001



Noch mehr Pics
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dames Jean
Beitrag 18 Oct 2004, 08:24
Beitrag #7


Hansl
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.398
Mitglied seit: 23-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.855



Also mal am Boden der Tatsachen bleiben.

1. Die Anlage im Technofloor war nicht berühmt
2. Es ist eine UNART wenn vor 23 Uhr schon geschranzt wird (Technofloor)
3. Technofloor allgemein: es war kein Techno, sondern Hardtechno bzw. Schranz
Naja war irgendwie eine Party für Kiddies, siehe auch Musik im Technofloor.
4. DNB-Floor war der Beste von allen! Der finalscratch-Dj hat mir echt sehr gut gefallen (hat so ab ca. 1 Uhr gespielt), das war phätt!
5. Eintritt fürs Gebotene echt zu hoch
6. Getränkepreise fand ich auch zu hoch. Warum muss ein Mixgetränk im Becher EUR 3,60 kosten???
7. Jay Denham hätte man vom Sound mit Dj Rush verwechseln können ... sagt wohl einiges aus
8. Geweitete Pupillen wohin man blickte

Bei weniger Eintritt und etwas geringeren Getränkepreisen hätte ich da über einige Sachen "drüberschauen" können, aber so war das wohl mein letztes Concept One!

Edit: am Housefloor war ich nur kurz gegen 11 Uhr, da wars nicht mein Geschmack, nachher aber nicht mehr. Dazu kann ich also nicht wirklich ein Urteil abgeben.

Der Beitrag wurde von e30strizi bearbeitet: 18 Oct 2004, 08:26
Go to the top of the page
 
+Quote Post
N-Forcer
Beitrag 18 Oct 2004, 09:14
Beitrag #8


Full Member
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 302
Mitglied seit: 18-January 03
Mitglieds-Nr.: 734



14 euro zu viel??? also find i gar net.....du hättest ja net aufn Technofloor ausharren müssen!
mir hatter auch net taugt und deshalb war i net drüben... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dj AcidGreen/Aci...
Beitrag 18 Oct 2004, 11:15
Beitrag #9


da best hardware moderator ever:-)
********

Gruppe: Members
Beiträge: 5.479
Mitglied seit: 19-April 02
Wohnort: vienna rulez !
Mitglieds-Nr.: 120



@ e30strizi

denham zum ersten mal gehört ????

vermut ich mal stark ----

ist bekannt dafür ein ballerant zu sein ;o)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dames Jean
Beitrag 18 Oct 2004, 11:30
Beitrag #10


Hansl
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.398
Mitglied seit: 23-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.855



ZITAT(dj AcidGreen/Acidrecords @ 18. Oct 2004, 11:18 )
@ e30strizi

denham zum ersten mal gehört ????

vermut ich mal stark ----

ist bekannt dafür ein ballerant zu sein ;o)

Nein zum zweiten Mal, beim ersten Mal wars ganz anders und eigentlich ganz geil!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
real?!
Beitrag 18 Oct 2004, 11:57
Beitrag #11


NILS
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.473
Mitglied seit: 15-July 02
Wohnort: E'zell
Mitglieds-Nr.: 275



mich hat am meisten geärgert das schon um 4 uhr morgens abgedreht wurde.
und keine sau beschwert sich.....

dabei ist's gerade erst lustig geworden. vor allem die letzte halbe stunde am hardcorefloor hatte es in sich. devil.gif

und wie man den technofloor als schranz bezeichnen kann ist mir ein rätsel.
nu langsamer kann ma eh ned spielen.... wink.gif biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dames Jean
Beitrag 18 Oct 2004, 12:15
Beitrag #12


Hansl
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.398
Mitglied seit: 23-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.855



ZITAT(real?! @ 18. Oct 2004, 12:00 )
und wie man den technofloor als schranz bezeichnen kann ist mir ein rätsel.
nu langsamer kann ma eh ned spielen.... wink.gif biggrin.gif

tounge.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Derrick S
Beitrag 18 Oct 2004, 12:16
Beitrag #13


Reality Bites Rec (GER) Ocean Drive Rec (US) Receptive Rec (UK)
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 6.126
Mitglied seit: 2-January 03
Wohnort: Wels, Oberösterreich
Mitglieds-Nr.: 647



ich fands grundsätzlich ein ziemlich nettes festl, leute waren gut drauf und einige bekannte hab ich a getroffen

von der musik her net ganz so meins und soweit ichs mitbekommen habe *g* in der zeit wo ich da war ohne große höhepunkte

fjo hab ich leider verpasst (viell. das nächste mal), danke auf jedenfall nochmal für list, ein sehr angenehmer zeitgenosse...werd mal einen ausgeben...cheers

ps: photos von mir sind schon geuppt

Der Beitrag wurde von derrick s. bearbeitet: 18 Oct 2004, 12:16
Go to the top of the page
 
+Quote Post
George Nomex
Beitrag 18 Oct 2004, 19:27
Beitrag #14


Idealist
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 360
Mitglied seit: 26-November 03
Mitglieds-Nr.: 2.716



Erstmals THX an alle die uns in Wels beehrt haben!

@ real ?!
Leider wurde uns von den Behörden vorgeschrieben, dass wir um 4 die Musik abdrehen müssen - glaub mir eines: KEINEN HAT DAS SO GEÄRGERT WIE MICH! Um 10 vor 4 waren die zuständigen Herren auch schon da, ließen uns aber am Technofloor noch bis halb 5 weiterspielen. Natürlich liegt es auch in unserem Interesse die Party länger zu machen!

@ e30strizi
-Sonst waren alle begeistert von der Anlage, Jay Denham hat sie aber um einiges zurückgedreht (wurde von uns wieder aufgedreht bis die Hose flattert)

-Schranz oder nicht Schranz, das ist hier die Frage (siehe real?!)

-Eintritt wurde auf €14.- festgelegt weil die Fixkosten in Wels mehr als €3000.- höher waren als in Steyrermühl. Ist aber für eine Party mit 4 Floors und 27 Acts noch im Ramen.

-Getränke mussten leider auch aus diesem Grund geringfügig angehoben werden (wärs im Posthof billiger gewesen?)

-Geweitete Pupillen... ist mir nicht mehr aufgefallen als auf einer anderen Party... von Seiten der Polizei gabs jedoch keine Probleme auf der Party.

@ derrick s.
-Hättest FAT BOOTY nicht verpassen sollen ;-)

Allen kann man es halt nie rechtmachen, ich bin mir aber sicher, dass es fast allen gefallen hat.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Derrick S
Beitrag 18 Oct 2004, 19:44
Beitrag #15


Reality Bites Rec (GER) Ocean Drive Rec (US) Receptive Rec (UK)
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 6.126
Mitglied seit: 2-January 03
Wohnort: Wels, Oberösterreich
Mitglieds-Nr.: 647



ZITAT(George Nomex @ 18. Oct 2004, 19:30 )
@ derrick s.
-Hättest FAT BOOTY nicht verpassen sollen ;-)

Allen kann man es halt nie rechtmachen, ich bin mir aber sicher, dass es fast allen gefallen hat.

naja...war auch zieml. mit photosmachen beschäftigt usw. *g*

übrigens in wels ist das sicher net das erste mal das ab 4:00 uhr sense ist, in den lokalen in innenstadt is auch das selbe, da hat nur noch das le freak offen, das ist dann meistens bummvoll ab 4:00 uhr confused.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RMX
Beitrag 18 Oct 2004, 20:37
Beitrag #16


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 10-April 04
Mitglieds-Nr.: 3.458



Also ich fands dieses Mal wieder sehr fett!

Am Techno und Drum&Bass Floor wurde wieder mal so richtig gerockt!

@ e30strizi
Wenn als Haupact Jay Denham spielt, ist wohl klar, dass beim Warm Up kein Minimal-Techno gespielt wird, oder? Aber wenn ca. 135bpm bei dir schon Schranz ist...

Am House Floor war ich nur ganz kurz, war aber auch ziemlich fein!
Da habens grad ziemlich schnellen House gspielt. Gell Otto wink.gif
Hab mir schon gedacht, die wollen sich dem Techno Floor anpassen!

Leider mussten wir halt schon um halb 5 abdrehen!

Wer aber noch im Le Freak war, konnte dann noch eine nette After Party erleben!
Bis um halb 8 haben Mike Recent und ich noch Ping Pong gespielt! War noch einiges los! tounge.gif

Dann gings aber doch ab ins Bett!

PS: Ausserdem wieder mal viele "alte" Gesichter gesehen!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
caTekk
Beitrag 18 Oct 2004, 20:43
Beitrag #17


Flex Schallplatten
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 7.372
Mitglied seit: 4-November 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 479



ZITAT(RMX @ 18. Oct 2004, 21:40 )
@ e30strizi
Wenn als Haupact Jay Denham spielt, ist wohl klar, dass beim Warm Up kein Minimal-Techno gespielt wird, oder? Aber wenn ca. 135bpm bei dir schon Schranz ist...

Why not?? ... umsonst heißt es ja nicht Warm up !? notify.gif

Auf anderen Events geht´s doch auch ...

Außerdem nimmt man meiner Meinung nach dem Hauptact seinen Auftritt als Hauptact doch irgendwie weg wenn man als Warm up Dj meint die Party besser rocken zu können ... aber das Thema hatten wir eh schon .

Der Beitrag wurde von caTekk bearbeitet: 18 Oct 2004, 21:55
Go to the top of the page
 
+Quote Post
fakeschlange
Beitrag 18 Oct 2004, 21:34
Beitrag #18


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 3.853
Mitglied seit: 22-March 02
Mitglieds-Nr.: 76



bumm, was für ein wochenende ... seh mich leider noch nicht fähig für ein ausreichendes review, hoffentlich in den nächsten tagen mal lookaround.gif

ganz kurz zu den bisherigen stellungnahmen:

> ad denham:
da spalten sich wohl die geister. ich hatte ihn von früheren sets auch - für meinen geschmack - besser in erinnerung, auf jeden fall weniger hart und mixtechnisch weitaus verspielter. vielleicht lebt er einfach schon zu lang in deutschland? aber wie gesagt, da scheiden sich wohl die geister. für weicheier wie mich war der technofloor allgemein wohl nichts, wobei das warm-up von rmx ziemlich groovy gewesen sein soll.

> ad getränkepreise:
mit dem bier dürfte einiges seitens des lieferanten schief gelaufen sein, ich denke george nomex wird diesbezüglich noch stellung nehmen. tut mir als mitorganisator wirklich leid, das nächste mal wird es auf jeden fall wieder trinkbares bier zu annehmbaren preisen geben. wobei ich die anderen preise im allgemeinen partyvergleich auf einem angemessenen niveau einstufen würde ...

> ad eintrittspreis:
14 euro für 27 acts auf vier floors, im vorverkauf gar nur 12 bzw. 11 euro - ich glaube das ist wirklich am untersten limit, vor allem wenn man wieder den allgemeinen partyvergleich heranzieht.

> ad musikalisches angebot:
wie andere schon meinten, man muss ja wenn es einem nicht gefällt nicht am technofloor festkleben, genau das ist doch der vorteil von vier floors wink.gif
wenn dir aziz am dnb-floor gefallen hat wären happo und biszy von der dgtl*42-crew sicher auch was für dich gewesen, ihr naturell entspricht so wie das von aziz ganz klar dem mellow-sound. wie slick devlan gespielt hat kann ich nicht sagen, ich vermute aufgrund einschlägiger erfahrung auf jeden fall gut, aber ob hart oder zart - keine ahnung. und ohne in grenzbereiche der selbstbeweihräucherung zu fallen halte ich das angebot am housefloor für weit genug gespannt als dass für jeden etwas dabei gewesen sein sollte - deep house, tribal house, disco house, filter house, electro house und tech house an einem abend, in einem meiner meinung nach ziemlich passenden dramaturgischen aufguss, das ist doch auch was wert. jedem kann man es natürlich nie recht machen, aber ich glaube man kann uns nicht unterstellen dass wir es nicht eisern versucht hätten wink.gif

> ad 4 uhr schluss:
ein wort muss reichen: wels. alles andere was ich zu dem thema und den verknüpften bereichen denke würde gegen die technoboard-richtlinien verstoßen.

mehr von meiner seite sollte noch kommen, aber eines muss jetzt noch gesagt sein:
ein großes DANKEDANKEDANKE an die vielen besucher, die für einen wirklich lustigen und friedlichen event gesorgt haben! und natürlich an jene, die dafür gesorgt haben dass es so wird!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
RMX
Beitrag 18 Oct 2004, 21:35
Beitrag #19


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Mitglied seit: 10-April 04
Mitglieds-Nr.: 3.458



@ caTekk

Ok, anders gesagt: Es muss ja nicht immer Minimal sein! wink.gif

Und glaub mir, der Unterschied zu Jay Denham oder Fat Booty war doch sehr gross!
Das Wichtigste war, dass es den meisten Leuten die ganze Party über gefallen hat!
Ausserdem ist es ja gut und wichtig, dass es verschiedene Styles gibt!
Und das steht auf den Concept - Partys ja noch mehr im Vordergrund!

Aber wie schon gesagt: Jeden kann man es sowieso nicht recht machen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
caTekk
Beitrag 18 Oct 2004, 21:39
Beitrag #20


Flex Schallplatten
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 7.372
Mitglied seit: 4-November 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 479



ZITAT(RMX @ 18. Oct 2004, 22:38 )
Ok, anders gesagt: Es muss ja nicht immer Minimal sein!  wink.gif

Eh nicht ... aber das kam halt so rüber als ob beim warm up schon das selbe lief wie zur hauptzeit wink.gif

Der Beitrag wurde von caTekk bearbeitet: 18 Oct 2004, 21:43
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · wie war die Party ??? · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 4. December 2021 - 23:10


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: