Strizis, Mitzis und Straßentechno. Institution wäre zu hoch gegriffen, doch was die Macher der Gürtelaffäre nun zum dritten Mal im Westen von Wien, genauer gesagt entlang des Gürtel veranstalten, gibt es kein zweites Mal in der Hauptstadt der Alpenrepublik. Am 25. Oktober gibt es mit nur einem Ticket eine Nacht mit 38 nationalen DJs, die zwischen House, Techno und Disco alles im Repertoire haben und noch viel mehr. In fünf Locations auf insgesamt sieben Floors gibt es von 23.00 bis 6.00 Uhr Früh inklusive Afterhour ein mehr als rundes Line-up. Als zusätzliches Zuckerl gibt es zum ersten Mal einen Disco-Flohmarkt im Werk Café hosted by Meine Mutter's Flohmarkt samt Würstelstand von Hildegard Wurst.




1 NACHT - 5 LOCATIONS - 38 DJS - 1 TICKET

Line Up in alphabetischer Reihenfolge:


Alexander Wirth (leap)
Andreas Reiter (zuckerwatt)
Bolek & Lolek (prasselbande)
Colt aus Gold (susiklub)
Daniel Haider (not invited)
E.Royal (legendary truckpack)
Emil Berliner (emocean rec.)
Fabe (rooftop rec.)
Fabian Hofer (zuckerwatt)
FarbTechnoGraphie (sacher techno)
Florian Scheibein (leap rec.)
Flowjob (susiklub)
Fritz Plöckinger (das market)
Giorio (bubble club)
Laminat (bebop rodeo)
Lampert (stadtpark musik)
Manuel Petrik (superdrive)
Marco Weise (bubble club)
Markus Lindner (cityfox)
Maximilian Grün (be loved)
Mirella Kassowitz (hurly burly)
Moogle (bebop rodeo)
Oberst & Buchner (schönbrunner perlen)
Philipp Lichtblau (emocean rec.)
Rahdan (jugendstil)
Robin Ma’ar (club pompadour)
Slick (bebop rodeo)
Stefan S. (tanz durch den tag)
Supertape (rooftop rec.)
Thomas Grün (club pompadour)
Thomas Saubermann (houztekk)
Veronika Amie (club pompadour)


Location:
Auslage, The Loft, Weberknecht, Werk,

Afterhour (start:06:00) @ Grelle Forelle