technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> neues Event eintragen

um ein neues Event einzutragen bitte einen dieser Links verwenden:
eintägiges Event ::: mehrtägiges Event ::: wiederkehrendes Event

2 Seiten V   1 2 >  
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> 03.06.2006 Electric Delicate –10 years anniversary, Georg Elser Hallen, München
Kalendereintrag

Electric Delicate–10 years anniversary/D (öffentliches Ereignis)

Datum des Ereignisses: 3. 6. 2006 (Einmaliges Ereignis)
Electric Delicate – 10 years anniversary
LineUP Pascal Feos [ LevelNonZero Rec. - Frankfurt ]
Swayzak [ Studio K7!, Fabric - UK ]
Preach [ Relic Rec., Intec - Canada ]
Gabriel Ananda [ Karmarouge Rec. - Köln ]
Dapayk Live [ Mo`Ferry Prod. - Berlin ]
Heiko Laux [ Kanzleramt Rec. - Berlin ]
Woody [ Fumakilla - Berlin ]
Stephan Botzin [ Gigolo, Systematic - Bremen ]
Ralf Kollmann [ Mobilee Rec. - Berlin ]
Patrick Chardronnet [ Pokerflat, Connaisseur - Stuttgart ]
Oliver Koletzki [ Stil Vor Talent, Kling Klong - Köln ]
Pierre [ Hörspielmusik, Stammheim - Kassel ]
Arne Rasimus [ Nachtgestalten - Stuttgart ]
Mas Ricardo [ Club-Q, Dachkantine - Zürich ]
Pan-Pot [ Mobilee Rec. - Berlin ]
Conflict! Live [ Electric Delicate, eme.co.at - München ]
Domenico D`Agnelli [ Greatstuff Rec. Flokati - München ]
DMS Live [ Greatstuff, Plasteline - München ]
Marcello Di Rienzo [ Electric Delicate - München ]
Groovebaby [ Electric Delicate - München ]
Bine [ Stammheim - Kassel ]
Markus Klose [ Electric Delicate - München ]
Tonio Barrientos [ Friendly Feier - München ]
Tini [ Rekord Club - München ]
Specials/Infos - Start 22.00 Uhr
Entry VVK € 15,- zzgl. Gebühr, AK € 19,-
Styles
Location Georg Elser Hallen
Rosenheimer Strasse 143
81671 München
Distance um die Entfernung zu berechnen bitte Postleitzahl in deinem Profil eingeben
Routenplaner Größere Kartenansicht/Routenplaner
Flyer
sonstiges Pressetext:

10 Jahre Electirc Delicate und kein bisschen leise!

Die renommierte Veranstaltungsreihe Electric Delicate feiert am 03. Juni 2006 sein 10 Jähriges Bestehen in den Georg Elser Hallen in München. Über die Zeit hat sich durch viel Mut und den richtigen Riecher durch die Betreiber die Veranstaltung Electric Delicate als feste Instanz in der Münchner Szene der elektronischen Musik behauptet. Selbst in harten Zeiten hat sich das Electric Delicate durch Innovation und Standfestigkeit in der hart umkämpften Clublandschaft Münchens durchgesetzt. Gerade die Bereitschaft neuen Ideen eine Chance zu geben, haben der Veranstaltung viele Sympathien eingebracht.

In diesem Kontext hat sich vor allem das Electric Delicate Festival, das seit dem Jahr 2000 existiert, als Bereicherung für die Münchner Event- und Clublandschaft etabliert. Nach den zwei erfolgreichen Festivals 2005, „The Convention“, gibt es nun wieder am 03.06.2006 ein Electronic Music Festival unter dem Motto des 10 jährigen Bestehens.
Auf drei Floors repräsentieren das Audio- und Videolineup Innovationen in Verbindung mit bewährtem.

Nichts halb zu tun ist edler Geist Art.
Christoph Martin Wieland


AUDIO VIDEO DISCO
inszenieren multimediale Rauminstallationen. Sie schaffen digitale Erlebnisräume in welchen Musik, Licht und Farbe als eine Einheit wahrgenommen werden. Musik und Bild interagieren im Raum zu einer neuen Einheit.
Sowohl Video- als auch Soundact werden in einer "Live"- Performance vorgetragen. Eine Synthese aus Klang, Raum und Bild.


Terence Fixmer
Der Mann aus Lille bleibt nach der 2001er "Muscle Machine" auch mit dem zweiten Album für Gigolo seinem ureigenen Style der gegenseitigen Befruchtung von EBM a la Skinny Puppy, Front 242 und Nitzer Ebb mit bassbetontem Dark Techno treu. Warum auch nicht, die historische Kontinuität dieser beiden Welten ist ohnehin nicht von der Hand zu weisen, und der Erfolg gab Fixmer zuletzt bei seinen Kooperationen mit dem ehemaligen Nitzer-Ebb-Sänger Douglas McCarthy ("Between the Devil", 2004) bislang recht. So wird es also auf "Silence Control" binnen Sekunden tiefste Nacht, "Pogo ist mein Liebstes", war da nicht mal etwas? Dafür kann man sich jedenfalls derzeit keinen zwingenderen Soundtrack als solch brachiale Kraftbolzen wie "Running After Time", "Are You Electric?" oder "In Dust" wünschen, und nur ausnahmsweise gönnt uns Fixmer mit dem verspielt darktrancigen "Inside One" eine kleine Verschnaufpause. Terence wird im Sommer im Übrigen auch das Vorprogramm einiger Nitzer-Ebb-Reunion-Konzerte bestreiten. Wer schließlich auch sonst?



Heiko Laux
Ganz sicher einer der Pioniere der elektronischen Musik. Mit seinem Label Kanzleramt prägt und gestaltet er die Szene maßgeblich mit. Er versteht es immer wieder mit seinen Sets für frischen Wind zu sorgen. Nicht verpassen!


Pascal FEOS
Ein Artist und Freund, den wir uns nicht mehr wegdenken können. Pascal, der bereits seit über sieben Jahren bei Electric Delicate regelmäßige Gastauftritte feiert, wird zum Jubiläum mit einem Stopp seiner Albumtour beglücken. Immer wieder ein Muss Herrn FEOS zuzuhören.


Swayzak
Vormals Bestandteil der englischen Tech-House-Gemeinde, entfernen sich Taylor und Brown zunehmend vom oberflächlichen Hedonismus der Houseszene. Mit dem Ziel, gleichermaßen Qualität und Tiefgängigkeit als Merkmal ihrer Tracks zu etablieren, machen sich beide daran, sich musikalisch weiterzuentwickeln.
Der Sound ist ultraminimalistisch, extrem technisch-housy und dubby. Der Weg von Swayzak ging also vom Laptop zum analogen Studio und nun wieder zurück zum Laptop. Einzig Quarks "Acoustiques Paralleles", Bergheims "Random Access Memory und Tahiti 80s "Changes" bilden "echte" Songs samt französischer Vokalistin (Quark) und gesungenen, und vor allem gelungenen, Hooks.

Oliver Koletzki
Nach seiner fulminanten Vorstellung, welche uns Oliver am 18.01. dieses Jahres im Garden präsentiert hat, konnten wir es uns nicht verkneifen ihn auch zu unserem zehnten Geburtstag einzuladen. Er versteht es, den Siedepunkt weit zu überschreiten und jeden Dancefloor zum explodieren zu bringen.
Mit „STIL VOR TALENT“ brachte Oliver eines „der" upcoming Labels des Jahres 2006 an den Start.


Gabriel Ananda
Gabriel ist momentan mit Sicherheit einer der besten Produzenten Europas. VÖ’s wie „Süssholz“ - „Vergissmeinnicht“ - „Ihre persönliche Glücksmelodie“ und zuletzt sein „Bassmaschienchen“ machen ihn zum Publikumsmagneten. Mit seinem Set wird der unscheinbare Kölner so manchen die Schuhe ausziehen.


Woody
„Haloooooo“ – Woody is back!!!!! Was will man zu ihm groß sagen? Fetter Sound, fette Mixes, fette Rockerei! Diese Spaßbombe aus Berlin wird es sich nicht nehmen lassen, musikalisch so richtig einen fahren zu lassen! Und wer ihn kennt, weis dass man ihn nicht versäumt….


Patrick Chardronnet Live!
Dieser Mann zaubert so häschenmäßige, subtile Tracks aus dem Hut, als wäre es die einfachste Sache der Welt. Die Labels, auf welchen er releast, sprechen für sich. Pokerflat, Boxer, Raum…Musik. Patrick Chardronnet darf als Durchstarter 2005 bezeichnet werden. Sein Stil lässt sich als genialer Techhouse kombiniert mit groovenden Flächen beschreiben. Flächen, die Gänsehautatmosphäre schaffen und scheinbar Bekanntes völlig neu interpretieren. Von Null auf Hundert in kürzester Zeit, mit einer Genialität die kaum ein anderer an den Tag legt, wird er mit seinem Liveset den Zuhörern eine Schlinge um den Hals legen und sie ins elektronische Jenseits befördern.


Domenico D’Agnelli
Der gebürtige Italiener macht zurzeit die Szene rund! Als Mitorganisator des Jubiläums „und“ seiner Geburtstagsfeier ist er maßgeblich an diesem Line Up beteiligt. Mit seinem Projekt DMS, welches er mit Mickey Monzza & Joseph Disco betreibt, hat er vor kurzem die Nummer „TROJA“ auf Great Stuff releast, welche von GUS GUS geremixt wurde. Seine Sets stehen mittlerweile in ganz Europa hoch im Kurs. Von diesem Künstler wird man noch seeeeehr viel hören…


Conflict Live!
Seine Energiegeladenen Livesets sind stets ein Garant für absolutes Raven der härteren Gangart. Viele Labels haben Interesse an seinen Tracks geäußert. Die Entwicklung der letzten Jahre lässt merken, dass die Sounds viel an Reife und Raffinesse gewonnen haben.


DJ Pierre
Unzählige Partys hat er schon im legendären Stammheim gefeiert und wurde dadurch nahezu selbst zur Legende. Seine minimal-experimentellen Sets sorgen für Ausnahmezustände. Der Sympathische „Kassler“ bringt Stammheimluft nach München.


Dapayk Live!
Seine Tracks sind einfach so was von lässig! Sie klingen zerzaust, nervös und verkrabbelt. Irgendwie widerspricht sich das. Hmm..nein! Denn genau das sind die Komponenten, die seine Musik so besonders machen. Er durchzieht seine Soundästhetik so sehr mit Unwahrscheinlichkeiten, dass man das Gefühl hat, er gehe völlig atemlos an das ganze ran. Labels wie Trapez, Musik Krause oder Friends of Tomorrow sprechen sich sehr für ihn aus und Pressen seine Nummern mit Handkuss! Brilliant!


Pan-Pot
PAN-POT sind drei Produzenten aus Berlin, Tassilo Ippenberger, Thomas Benedix und Marco Resmann. Beeinflusst von unterschiedlichen Stilen elektronischer Musik starteten sie Mitte des Jahres 2004 ihre gemeinsame Arbeit unter dem Namen PAN-POT, um dann Mitte des Jahres 2005 ihre erste EP auf dem frischen Berliner Label Mobilee zu veröffentlichen. Mit ihrem ersten gemeinsamen Release "POPY & CASTE" gelang ihnen ein großartiger Start, der ihnen weitere Veröffentlichungen zusicherte. So auch die zweite Platte "Maffia EP" auf Einmaleins-Musik, Ende September 2005. PAN-POT ist die perfekte Symbiose aus drei ambitionierten Elektronik Musikern die mit Leidenschaft zur Musik, unterschiedlichsten musikalischen Einflüssen und dem geschulten professionellen tontechnischen Background schnell ihren eigenen Groove fanden. Stark beeinflusst vom ursprünglichen House und dem omnipräsenten Minimal Techno entstehen vielfältige Soundkreationen. Die Kombination aus treibenden, verfrickelten und maximalen Elementen verleiht PAN-POT eine eigene unverkennbare Handschrift in Sachen elektronischer Musikproduktion.
wohl einer „der“ Berliner upcoming Acts des Jahres 2006.





Ralf Kollmann
Seit den frühen 90er tobt sich Ralf Kollmann in den Spielfeldern der elektronischen Musik aus. Seine musikalische Früherziehung genoss er im legendären Frankfurter Club "Omen". Eine Nacht mit Daniel Bell, Ritchi Hawtin, John Aquaviva & Speedy J. war ´92 das Schlüsselerlebnis. Ganz schnell mußten Plattenspieler, Mixer und vor allem Platten her. Die wichtigsten Einflüsse für die Entwicklung seines eigenen Sounds sind die frühen Techno Protagonisten Daniel Bell, Robert Hood, DJ Funk und Labels wie Chain Reaction, Relief, Peacefrog, M-Plant. Während seines langjährigen Zwischenstopps in Köln war er Stammgast im Studio 672 und wurde durch die Kölner Minimal-Mühlen des Hauses Kompakt gedreht. 2003 strandet er letztendlich in Berlin, um gemeinsam mit Anja Schneider als Resident im Watergate zu starten. In den letzten beiden Jahren spielte er u.a. gemeinsam mit M.A.N.D.Y, Tobi Neumann, Mathias Kaden, Daniel Bell, Joakim, Phonique und Pier Bucci. Ob Anfang, Ende, Primetime oder Nonstop, ein funktionierender Groove ist immer griffbereit. Damit´s nie langweilig wird, ist er full time als Labelmanager für Mobilee Records aktiv. Monatlich spielt Ralf Kollmann im Berliner WMF Club zur Mobilee Night.



DMS live
steht für minimalen, groovigen, Tech-House Sound.
Das " D " steht für Domenico D´Agnelli, das " M " für Micky Monzza und das " S " für Seppi aka Joseph Disco, dem jüngsten Mitglied des Trios.
2005 trat das Trio erstmals unter diesem Pseudonym in der Öffentlichkeit auf. Das erste DMS Release erschien im November 05 auf dem international bekannten Label Great Stuff Records. Die Platte entwickelte sich schnell zu einem Clubhit und tauchte in vielen nationalen sowie internationalen Charts von namhaften Künstlern auf, z.B. Gus Gus, Martin Landsky, Andry Nalin, Boris Dlugosch, Paolo Mojo, Martin Eyerer, Good Groove, Karotte, Phonique, Dominik Eulberg, Thomas Schumacher, Kiki, Steve Lawler etc..
Im April 06 erscheint ein DMS Rmx des Whirlpool Klassikers " From disco to disco" ebenfalls auf Great Stuff. Desweiteren sind noch einige Releases in der Pipeline auf die man gespannt sein darf...
DMS live?
Bei der Show lassen sich die Jungs von der Musik und der Crowd inspirieren. Es entsteht eine Symbiose mit dem Publikum und man feiert mit den Gästen bis die Wände wackeln.


Bine
Ist die Macherin des legendären Stammheim Club in Kassel und des Labels Friends Of Tomorrow. Mit Ihrem minimal und experimental Techno und House rockt sie die besten Clubs der Welt und ist Resident im Flokati München.
Ihre eigene Agentur Spineakle gehört zu den wichtigsten Agenturen in Europa. Mit ihrem neuesten Projekt, was sich „PS aka Losoul & Bine“ nennt kann man minimal, maximal und optimal erwarten.








Arne Rasimus
In Stuttgart wird der Name Arne Rasimus mit "NACHTGESTALTEN" in Verbindung gebracht. Eine monatlich stattfindende Partyreihe im Cine Colibri mit KLEINKARIERT, die mittlerweile zum Staus Quo elektronischer Events in Stuttgart gehört. Arne Rasimus ist Mitbegründer der Agentur Intravenoes Events und hauseigener Resident - DJ. Wer Arne Rasimus schonmal Live on Decks erlebt hat, weiss wovon er spricht. Er hat die Tanzfläche stets unter Kontrolle.
Innerhalb eines Jahres, schaffte es Arne Rasimus mit sämtlichen Stars und Sternchen der elektronischen Musikszene gemeinsam an den Decks zu stehen.
Auch in Sachen Produktion legt Arne Rasimus einen Zahn zu. Seine erste Maxi wird dieses Jahr erscheinen und einen Phonique, einen Silversurfer und einen Kleinkariert-Remix enthalten. Sehr vielversprechend. Zudem hat er gerade einen Remix für Stuttgart´s Chefrocker KLEINKARIERT abgeschlossen.


DJ Preach
Für den 24 jährigen sind MB -Elektronics, Iturnem, Zync, Ascend und seit neuestem Primate und Intec die Labels, auf denen man seine Produktionen regelmäßig findet. Carl Cox, Paul Van Dyk, Chris Liebing, Mauro Picotto, Danny Howells, Green Velvet, Misstress Barbara, Adam Beyer, Ben Sims, Christian Smith, Michel De Hey ,Marco V. – sie rocken mit seinen Platten und das nicht zu knapp. Rotterdam, Quebec, Montreal, Bordeaux, Madrid, Liege, Kielce, Santiago, Utrecht, New York, Osaka – dort hat er die Tanzflächen beben lassen. Carl Cox spricht über ihn als „The man to watch in 2005“ in seiner Radioshow, das DJ Magazine zählt ihn zu den „Future DJ Heroes“, manchen erinnert er technisch sehr stark an sloveniens Superstar Umek, da er es schafft energetischen Sound einen unbeschreiblichen Groove mit seinen perfekten Skillz zu verleihen. Einmal mehr innovative Elektronik auf höchstem Niveau.


Stephan Bodzin
Die Veröffentlichungen von Bodzin in 2005 und 2006 lesen sich wie das “who is who” der innovativen Club Szene. Get Physical, Datapunk, International Deejay Gigolo, Systematic, Giant Wheel, Spiel-Zeug Schallplatten, Confused, Dance Electric und Great Stuff.
Im Moment ist Herr Bodzin damit beschäftigt seine eigene Label-Plattform mit der helfenden Hand des Label-Gottes Jan langer zu gründen, und er startete dieses Jahr seine zweite Karriere als DJ.
Zurück
ChrisausmKaff
Beitrag 7 Apr 2006, 06:08
Beitrag #1





Guests






Hey Andi, bist auch mit dabei eh.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
soundfreak
Beitrag 7 Apr 2006, 06:14
Beitrag #2


schlittnfohra!
********

Gruppe: tb admin
Beiträge: 22.803
Mitglied seit: 26-March 02
Wohnort: 9900
Mitglieds-Nr.: 85



ne - bin in der zeit auf urlaub ..
Go to the top of the page
 
+Quote Post
antidote
Beitrag 7 Apr 2006, 09:52
Beitrag #3


stiangglanderstenz
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.980
Mitglied seit: 10-August 05
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 6.948



kann mal jemand das "DJ" vor "Dapayk" wegmachen bitte.....schaut ja grässlich aus........MC Oachekaas and the Twilight Dildos oder wie....... alien.gif

Auf jeden Fall dickes Fest, tja schon ziemlich krass dass ich jetzt echt schon 5 Jahre keinen Lappen mehr hab.......was heißen soll, die 5-Jahres-Feier war der Burner biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Fobs
Beitrag 7 Apr 2006, 10:37
Beitrag #4


> Faah Bien <
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 3.494
Mitglied seit: 4-February 03
Wohnort: Prad - München
Mitglieds-Nr.: 811



Fettes Line up auf jeden Fall, is ne Überlegung wert smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
antidote
Beitrag 7 Apr 2006, 11:07
Beitrag #5


stiangglanderstenz
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.980
Mitglied seit: 10-August 05
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 6.948



danke fürs ausbessern smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lady B.
Beitrag 7 Apr 2006, 12:44
Beitrag #6


.:[SOUNDFORCE EDITIONS]:.
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.287
Mitglied seit: 16-December 02
Wohnort: Salzburg City
Mitglieds-Nr.: 592



ZITAT(Fobs @ 7. Apr 2006, 9:37 )
Fettes Line up auf jeden Fall, is ne Überlegung wert smile.gif

Was gibts`n da noch zum überlegen!????? tounge.gif
10 Years ELDEL, das kann man sich doch nicht entgehen lassen!!! devil.gif cool.gif

PFLICHTTERMIN!!!!! devil.gif thumbs-up.gif music.gif withstupid.gif baaa.gif

tounge.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ChrisausmKaff
Beitrag 7 Apr 2006, 14:10
Beitrag #7





Guests






erstma die Alternativen checken und dann fällt die Entscheidung wo ich feier wink.gif
liegt ja terminlich recht günstig shaun.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jklö karl
Beitrag 7 Apr 2006, 15:01
Beitrag #8


jklö karl
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.751
Mitglied seit: 9-August 05
Wohnort: Ural 13
Mitglieds-Nr.: 6.941



ZITAT(ChrisausmKaff @ 7. Apr 2006, 14:10 )
erstma die Alternativen checken

alternativen? hierzu? gibt es keine... oder?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ChrisausmKaff
Beitrag 7 Apr 2006, 18:32
Beitrag #9





Guests






ZITAT(rotten @ 7. Apr 2006, 16:01 )
ZITAT(ChrisausmKaff @ 7. Apr 2006, 14:10 )
erstma die Alternativen checken

alternativen? hierzu? gibt es keine... oder?

abwarten, ich weiß doch selber noch nich in welch großem Kreis ich feier satisfied.gif
Wobei der Kreis der Feiernden in der kranhalle n bisken größer werden könnt happy.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
conflict
Beitrag 8 Apr 2006, 22:59
Beitrag #10


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 57
Mitglied seit: 20-January 04
Mitglieds-Nr.: 2.969





sooo anbei das endgültige line up:

Pascal Feos [ LevelNonZero Rec. - Frankfurt ]
Swayzak [ Studio K7!, Fabric - UK ]
Preach [ Relic Rec., Intec - Canada ]
Gabriel Ananda [ Karmarouge Rec. - Köln ]
Dapayk Live [ Mo`Ferry Prod. - Berlin ]
Heiko Laux [ Kanzleramt Rec. - Berlin ]
Woody [ Fumakilla - Berlin ]
Stephan Botzin [ Gigolo, Systematic - Bremen ]
Ralf Kollmann [ Mobilee Rec. - Berlin ]
Patrick Chardronnet [ Pokerflat, Connaisseur - Stuttgart ]
Oliver Koletzki [ Stil Vor Talent, Kling Klong - Köln ]
Pierre [ Hörspielmusik, Stammheim - Kassel ]
Arne Rasimus [ Nachtgestalten - Stuttgart ]
Mas Ricardo [ Club-Q, Dachkantine - Zürich ]
Pan-Pot [ Mobilee Rec. - Berlin ]
Conflict! Live [ Electric Delicate, eme.co.at - München ]
Domenico D`Agnelli [ Greatstuff Rec. Flokati - München ]
DMS Live [ Greatstuff, Plasteline - München ]
Marcello Di Rienzo [ Electric Delicate - München ]
Groovebaby [ Electric Delicate - München ]
Bine [ Stammheim - Kassel ]
Markus Klose [ Electric Delicate - München ]
Tonio Barrientos [ Friendly Feier - München ]
Tini [ Rekord Club - München ]

Der Beitrag wurde von conflict bearbeitet: 10 Apr 2006, 16:09
Go to the top of the page
 
+Quote Post
conflict
Beitrag 9 Apr 2006, 09:11
Beitrag #11


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 57
Mitglied seit: 20-January 04
Mitglieds-Nr.: 2.969



Go to the top of the page
 
+Quote Post
soundfreak
Beitrag 9 Apr 2006, 11:10
Beitrag #12


schlittnfohra!
********

Gruppe: tb admin
Beiträge: 22.803
Mitglied seit: 26-March 02
Wohnort: 9900
Mitglieds-Nr.: 85



merci fürs formatiern !!!

nun alles oben online smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Mysterio
Beitrag 9 Apr 2006, 12:10
Beitrag #13


99% of EDM sucks!
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.651
Mitglied seit: 20-November 05
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 7.493



Aber Hallo! Geiles Lineup!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lady B.
Beitrag 2 May 2006, 16:03
Beitrag #14


.:[SOUNDFORCE EDITIONS]:.
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.287
Mitglied seit: 16-December 02
Wohnort: Salzburg City
Mitglieds-Nr.: 592



exclamation.gif MORE NEWZ ABOUT THE 10th ANNIVERSARY OF ELDEL exclamation.gif

THE Location: http://www.georg-elser-hallen.com

ELDEL 10th ANNU HP: http://www.electric-delicate.de/anniversary/

BE THERE OR NOWHERE... devil.gif cool.gif thumbs-up.gif music.gif

Electronic Regards
Lady music.gif wub.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
The Blobb
Beitrag 2 May 2006, 18:42
Beitrag #15


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 930
Mitglied seit: 28-December 02
Wohnort: Hallein (nähe Salzburg)
Mitglieds-Nr.: 629



uiiiiii! ne party zum merken!
tolle acts!
könnte da auch meinen geburtstag feiern!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ChrisausmKaff
Beitrag 3 May 2006, 06:01
Beitrag #16





Guests






ZITAT(The Blobb @ 2. May 2006, 19:42 )
uiiiiii! ne party zum merken!
tolle acts!
könnte da auch meinen geburtstag feiern!

du auch happy.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
g.
Beitrag 26 May 2006, 13:14
Beitrag #17


.
********

Gruppe: Members
Beiträge: 3.436
Mitglied seit: 25-November 02
Wohnort: 1378.62 km away from camp nou
Mitglieds-Nr.: 526



richtig fettes lineup! da ist für jeden was dabei....

...apropo "dabei": wer ist dabei?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
antidote
Beitrag 26 May 2006, 13:30
Beitrag #18


stiangglanderstenz
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.980
Mitglied seit: 10-August 05
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 6.948



rotten und ich: 50/50.
wenns schön is, nicht, wenns regnet simmer höchstwahrscheinlich mit dabei!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jklö karl
Beitrag 26 May 2006, 13:37
Beitrag #19


jklö karl
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.751
Mitglied seit: 9-August 05
Wohnort: Ural 13
Mitglieds-Nr.: 6.941



ZITAT(antidote @ 26. May 2006, 13:30 )
rotten und ich: 50/50.
wenns schön is, nicht, wenns regnet simmer höchstwahrscheinlich mit dabei!

naja... wenn die innschbrucker fraktion am start ist wär das schon sehr fein!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
asumi
Beitrag 26 May 2006, 19:28
Beitrag #20


wackel-arsch
******

Gruppe: Members
Beiträge: 502
Mitglied seit: 16-October 04
Mitglieds-Nr.: 4.666



[QUOTE]rotten Erstellt am 26. May 2006, 13:37
naja... wenn die innschbrucker fraktion am start ist wär das schon sehr fein!

ich persönlich hätte auch ziemlich lust aber blöderweise genau da wochenenddienst. unhappy.gif sneaky2.gif
wirklich schade
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · outside .at · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. December 2018 - 12:53


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: