technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> Audionatica
Gon Records
Beitrag 14 Dec 2010, 02:44
Beitrag #1


Newbie
*

Gruppe: MemberS
Beiträge: 2
Mitglied seit: 14-December 10
Mitglieds-Nr.: 18.426



Audionatica





Bio

Das DJ Team Audionatica besteht aus der Konstellation der Brüder Sandro und Marco . Beide sind der elektronischen Musik seit Jahren verfallen. Vor etwa 6 Jahren haben sie als DJ angefangen. Durch fleissiges und konstantes Üben in ihrem Keller haben sie im Auflegen ein Level erreicht, welches das Publikum merken lässt, was für eine Liebe zur elektronischen Musik dahinter steckt. Die Brüder können die Partyleute mit ihren Übergängen und ihren passend zusammengestellten Sets förmlich mitreissen. Marco der Jüngere der beiden hat im Jahr 2004 selber angefangen elektronischen Sound zu produzieren. Ebenfalls durch nächtelanges Tüfteln an Synthesizern, Drum-Maschinen und anderen Gerätschaften hat er nach Jahren den Level erreicht um mit dem internationalen Standart der elektronischen Musikindustrie mitzuhalten. Sandro hat sich entschlossen den management Teil zu übernehmen. Aus diesem Grund besuchte er 2007 die Ebam –Schule, wo er das ganze Wissen über die Musikindustrie gelernt hat. Ende 2008 lernten die Brüder Mike Väth der Bruder des legänderen Djs Sven Väth kennen. Die Musik hat ihn so begeistert, dass er sich entschlossen hat mit den zwei Jungs zusammenarbeiten. Durch diese zusammenarbeit ist eine echte Freundschaft entstanden und aus diesem Grund haben sie sich entschieden ein eigenes label zu gründen. Mit dem Record Label GON wurde das Ganze ende 2009 in die Realität umgesetzt. Danach folgte gleich die erste Release Pakistan und vier Wochen später der Clubburner Audiosulfate. Beide Tracks wurden von den meisten Downloadshops gefeatured und haben sich auch in den Charts platzieren können. Das heisst 2010 kann man gespannt sein was von Audionatica noch so kommen wird. Im Jahre 2010 hat Audionatica so richtig gas gegeben. Es geht immer mehr vorwärts mit den zwei Jungs. Im April haben sie
den Track Space auf den Markt gebracht. Da der Track guten Anklang gefunden hat und in die heutige Zeit passt, haben sich namhafte Künstler bei Ihnen gemeldet. Unter anderem Alan Fitzpatrick, Phunk Investigation, Angy Core... und noch viele weitere. Diese Acts haben den Track Space auch geremixt. Dadurch hat sich ihr Label Gon etabliert und hat von Beatport den nötigen support bekommen. Durch diesen support konnte sich der Space remix von Alan Fitzpatrick 6 Wochen in den Beatport Charts halten. Durch diesen Erfolg wurde die Türe für Audionatica noch mehr geöffnet. Im Dezember wird Ihre neuste Release "Control the Dancefloor" auf den Markt kommen. Das Original wurde von Marco Bailey, Ingo Boss (Cocoon) und Nir Shoshani (Punch Music) geremixt. Gleich zwei Wochen später folgte mit einem weiteren Clubburner die nächste Veröffentlichung, welche von Martin Eyerer und Patrick Zigon geremixt wurde. Wenn es bei Audionatica so steil weiter geht, kann man gespannt sein was das neue Jahr bringen wird.


Sites:

Myspace

Soundcloud



Der Beitrag wurde von Gon Records bearbeitet: 14 Dec 2010, 02:46
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · international · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. July 2019 - 21:29


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: