technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> neues Event eintragen

um ein neues Event einzutragen bitte einen dieser Links verwenden:
eintägiges Event ::: mehrtägiges Event ::: wiederkehrendes Event

 
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> 7.6.2008 Schaffe, Schaffe, Häusle rocken..., Palais Club, München
Kalendereintrag

MATHIAS SCHAFFHÄUSER, Armando S. @ Palais (öffentliches Ereignis)

Datum des Ereignisses: 7. 6. 2008 (Einmaliges Ereignis)
Schaffe, Schaffe, Häusle rocken...
LineUP MATHIAS SCHAFFHÄUSER (WARE / multiColor / Lebensfreude / Köln)
Armando S. (tandzrang / labil rec. / München)
Specials/Infos An den Plattenspielern heißt es bei Schaffhäuser: Purismus saugt, Schubladen gehören in Muttis Abstellkammer. Die Qualität der Musik steht im Vordergrund, nicht reine Funktionalität oder der möglichst reibungslose Mix. Will sagen: Es kann viel Abwechslung in seinen Sets geben – von Ware-Style-Minimal bis hin zu polternden Knarz-Knallern ist einiges und noch mehr drin. Einige Label-Favoriten: Mobilee, Vakant, Gumption, Cargo Edition, Num, K2 und Connaisseur.

Seit 1994 streift Mathias Schaffhäuser durch die Techno- und House-Gefilde der bunten Musikwelt und veröffentlichte u.a. auf Definitive Records (John Acquavivas House-Sublabel von Plus-8), auf Force Tracks, Force Inc., multiColor, aktuell auf Lebensfreude und Neopren, und natürlich auf Blaou Sounds und Frisbee Tracks. Ende 1997 gründete er sein eigenes Label "Ware", das mittlerweile bei Katalognummer Ware 74 (Stand August 2007) angekommen ist, 2001 landete er mit "Hey Little Girl" einen veritablen Clubhit, dem zwei Jahre später "Musik ohne Bass" folgte. Im April 2005 erschien sein sechstes Album "Coincidance" (Ware CD 14/Ware 52), dessen Titeltrack von Trentemöller und von Dapayk (Mo’s Ferry Productions, Dapayk & Padberg) remixed wurde (Ware 54). Im Dezember 2005 folgte die Maxi "Lost Vox" mit einem Remix von Pan-Pot, im Februar 2006 wurde dann die Remix-Mini-Serie zum "Coiincidance"-Album mit "more alternatives" beendet - diesmal mit einem Mix von Audio Werner.

Ebenfalls 2006 erschienen: Remixe für Renato Figoli ("Your Serotonin Smile", Gumption Rec.) und Stefan Tretau ("Liebensgewürzig", Broque Rec.).

2007 veröffentlichte Mathias dann sein 2. Remix-Album "RE:2" auf Multicolor Records mit exclusiven Mixen für Pan-Pot, Dapayk & Padberg und DJ Good Groove. Im April folgte die "Go To Hell/Go Further EP" auf Lebensfreude Records (Berlin), und im Juni war die ziet reif für "Love Is A Trip" auf Neopren (Switzerland).

*Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des PALAIS ist für Mitglieder des PRC e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises an der Kasse im Juni & August von 23-24h frei und ab 24h von 9,00 € auf 5,00 € reduziert. Im Juli ist Sommerpause im Palais!
Entry
Styles Minimal House/Techno, Techhouse, Electro
Location Palais Club
Arnulftsr.16-18
80335 München
Distance um die Entfernung zu berechnen bitte Postleitzahl in deinem Profil eingeben
Routenplaner Größere Kartenansicht/Routenplaner
Flyer
sonstiges
Zurück
« Vorhergehendes Thema · outside .at · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. January 2018 - 15:02


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: