technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> Interview mit Torsten Kanzler
TB-team
Beitrag 20 Nov 2004, 10:04
Beitrag #1


der sheriff
********

Gruppe: tb [email protected]
Beiträge: 10.816
Mitglied seit: 13-May 02
Wohnort: technoboard.at
Mitglieds-Nr.: 148



Interview mit Torsten Kanzler

Die Jungs von EMT haben sich anlässlich des Events "Stereo" mit Torsten Kanzler am 18.12.2004 im PPC (Graz) kurzgeschlossen und konnten ihm ein paar interessante Antworten entlocken.

Danke an EMT für die Verfügungstellung dieses Interviews.

Torsten Kanzler www.stereo70.com

--------------------------------

Interview by Albin Buchmann
Layout by em

Albin:
Torsten Kanzler in drei Worten? (Beschreibe Dich selbst)

Torsten:
crazy, fresh and sexy

Albin:
Worum geht es Dir beim Auflegen? Was versuchst Du zu transportieren?

Torsten:
Für mich ist das auflegen beziehungsweise das Musik machen der eintritt in
eine andere Welt, fern vom Alltagsstress. Wenn ich hinter den Turntables stehe, bin ich ein freier Mensch der seinen Spaß und seine Liebe zur Musik erlebt und auslebt.
Es gibt glaub ich kaum einen Gelegenheit bei der ich so viel grinsen muss wie beim
Auflegen und genau das möchte ich auch den Leuten geben die zu meiner Musik feiern gehen.
Abschalten vom Alltag, für ein paar Stunden Spaß haben und mit mir die Musik zu
erleben.

Albin:
Gib uns doch mal einen kleinen Vorgeschmack auf Deinen Gig in Graz: Was
erwartet uns?

Torsten:
Wer mich und meine Produktionen kennt weis was ihn erwartet, harter
schräger und vor allem Tanzbarer Technosound. Genaue Vorstellungen habe ich noch nicht, ich lasse mich da immer vom Publikum und Umgebung inspirieren.

Albin:
Hast Du eigentlich zuvor schon mal in Graz gespielt?

Torsten:
Nein, ich war zwar schon einige Male in Österreich aber bisher nur im
Tunnel und Cazin in Linz oder in Salburg und St. Johann. Ich freue mich auf jeden
fall mal die Szene in und um Graz Kennen zu lernen. Ich bin gerne in Österreich weil es spaß macht mit den Leuten dort zu feiern. Österreich rockt.

Albin:
Was ist Dir abseits der Musik in Deinem Leben noch wichtig?

Torsten:
Auf jeden fall ist es mir wichtig auch viel Zeit mit meiner Freundin zu
verbringen, denn die steht eigentlich an erster Stelle. Sie gibt mir auch viel
Inspiration bei meinen Produktionen zuhause meine Familie und Freunde natürlich
nicht zu vergessen.

Albin:
Um was kümmerst Du Dich bei Stereo 70 genau?

Torsten:
Ich manage unsere Veranstaltungen We want more of diz, Sunshinelovepark
und unsere Labelnächte. Ab und an kümmere ich mich auch schon mal mit um die
Betreuung unserer Künstler.

Albin:
Du hast in unzähligen Clubs und auf vielen Events gespielt. Was blieb Dir am
Besten in Erinnerung?

Torsten:
Da gibt es eigentlich viele, sei es die Closingparty vom Palazzo, die
Kne´deep Nacht im U60 oder eine unserer Nervennächte. Ich glaube das wird zu viel um das alles aufzuzählen. Doch, eins hab ich ganz besonders in Erinnerung der Gig im letzte Jahr auf unserem eigenen Loveparade-Wagen. Wenn man hoch oben durch die tanzende Masse an der Siegesseule gleitet und zehntausende feierwütige People um den Wagen tanzen ich glaub das ist auch nicht zu toppen.

Albin:
Produzierst Du im Studio alleine?

Torsten:
Nicht immer. Manchmal mit dem Mahatma, manchmal mit Volker aka Quick &
Smart so kommen immer wieder neue Einflüsse in die Produktionen. In letzter Zeit
mache ich allerdings viel selbst da ich nicht immer die Zeit habe nach Thüringen zu
fahren.

Albin:
Wie gehst Du an einen Track heran?

Torsten:
Das ist eine gute Frage, die auch sehr gerne gestellt wird. Ein paar Ideen
hab ich da schon vorher oder zumindest eine kleine Vorstellung davon in welche
Richtung der Track gehen soll, das heißt sehr hart oder eher verspielt oder alles
beides, soll es stampfen oder rollen. Meistens kommt es jedoch ganz anders als man es vorher im kopf hat. Ein track entwickelt siech erst während der Produktion.
Jedenfalls ist das bei mir so.

Albin:
Was erwartet uns produktionstechnisch in nächster Zeit von Dir?

Torsten:
Oh ja da gibt es einiges. Im Dezember kommt eine vs. EP mit Sven Wittekind
auf seinem neuen Label Inflicted, dann hab ich gerade mit meinem Freund und DJ
Kollegen Frank Kvitta eine EP für Killaz Records einem sublabel von kiddaz fm fertig gemacht, die im Januar raus kommt und es ist auch eine EP mit Viper XXL für Ende Januar geplant. Desweiteren sitze ich gerade an den Tracks für mein erstes Album welches ich Mitte nächsten Jahres auf Nerven releasen werde und worauf sicher auch schon einige warten.

Albin:
Wo kann man dich buchen?

Torsten:
Buchen kann man mich bei Stereo70/Nerven Records, der Agentur von Marco
Remus für die ich auch schon seit Anfang meiner DJ Karriere tätig bin und die mir
auch viel ermöglicht hat oder bei Kiddaz fm und Kne´deep mit denen wir sehr eng
zusammen arbeiten.

Albin:
Herzlichen Dank für das Gespräch und bis bald in Graz!

Torsten:
Bitte bitte. Ich freue mich auf jeden fall auf euch und hoffe das wir gemeinsam am 18.12. das PPC in Graz rocken.
ROCK it !!!

Weitere Infos unter www.torstenkanzler.de

emt2K4
Go to the top of the page
 
+Quote Post
packman
Beitrag 22 Nov 2004, 12:30
Beitrag #2


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 28
Mitglied seit: 26-September 04
Mitglieds-Nr.: 4.519



*hehe*

DIE DEUTSCHEN WISSEN ANSCHEINEND DAS ÖSTERREICH ROCKT!!!!!

Gut so ;-) *gggggg*

baeh.gif baeh.gif baeh.gif baeh.gif

trotzdem sehr symphatisch der torsten! music.gif


TORSTEN KANZLER @ STEREO 18.12.2004 P.P.C. GRAZ --> FOR THE FIRST TIME IN GRAZ!!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · Specials · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2019 - 08:47


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: