technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

4 Seiten V   1 2 3 > »   
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> techno oder tekno, wie sprecht ihr das aus?
techno oder tekno
techno oder tekno
techno [ 24 ] ** [68.57%]
tekno [ 11 ] ** [31.43%]
Abstimmungen insgesamt: 38
Gäste können nicht abstimmen 
chris0075
Beitrag 7 Jul 2003, 21:03
Beitrag #1


Hardcoreposter
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 619
Mitglied seit: 4-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.784



erstmal, bitte lacht mich nicht aus wegen diesem poll smile.gif
nur mich würds mal interessieren wie ihr als insider ( wink.gif ) das wort aussprecht!
also ich sage eigentlich immer techno. aller dings gibts auch genug dies eben mit K statt ch aussprechen sleepy.gif naja dann bin ich schon mal gespannt happy.gif thumbs-up.gif

PS: 1) naja brauchts mich nicht zu flamen biggrin.gif biggrin.gif thumbs-up.gif
2) ich weiß das der poll keinen tiefgründigen hintergrund hat tounge.gif

Der Beitrag wurde von chris0075 bearbeitet: 7 Jul 2003, 21:04
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForeverSweet
Beitrag 7 Jul 2003, 21:07
Beitrag #2


Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 23
Mitglied seit: 6-July 03
Mitglieds-Nr.: 1.893



Schranz ist einfacher !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
cRyO
Beitrag 7 Jul 2003, 21:15
Beitrag #3


BAck to the roots .....
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 290
Mitglied seit: 25-June 02
Wohnort: Leoben
Mitglieds-Nr.: 232



naja die bedeutung der schreibweise hat schon was hintergründiges!

früher wurde mit der anzahl der "k" im wort tekno die musikhärte angegeben!klingt witzig aber war so!

i sag normal tekno dazu aber mehr geläufig schranz bei mir;o)

greetz cryo
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Daisy
Beitrag 7 Jul 2003, 21:21
Beitrag #4


Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 127
Mitglied seit: 2-December 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 548



find die frage supa, weil ich mich das auch schon des öfteren gefragt hab
ich für mein teil sag tekno, dieses "ch" nach einem harten t liegt mir weniger

ne...weiss auch nicht obs da ein richtig/falsch gibt...kann auch vorkommen dass ich es manchmal mit "ch" sage, aber grundsätzlich bevorzuge ich vom sound her die variante mit "k" tounge.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
rosch
Beitrag 7 Jul 2003, 21:28
Beitrag #5


Dienstmann
********

Gruppe: tb [email protected]
Beiträge: 9.817
Mitglied seit: 31-December 01
Wohnort: Krems an der Donau
Mitglieds-Nr.: 5



Ich glaub ich sags eher mit ch! Kommt aber auch vor das ichs vielleicht auch mit k sag....

Interessant is es schon, mich hat mal wer gefragt obs da einen Unterschied zwischen Techno und Tekno gibt!
Ein anderer hat mal schwer behauptet das die beiden Varianten 100% verschieden sind! Auf welche Art und Weise hab ich mir nicht mehr gemerkt!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Neonschnecke
Beitrag 7 Jul 2003, 21:38
Beitrag #6


Music was my first love
***

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 18-December 02
Wohnort: Innsbruck
Mitglieds-Nr.: 596



ZITAT(cRyO @ 7. Jul 2003, 21:15 )
naja die bedeutung der schreibweise hat schon was hintergründiges!

früher wurde mit der anzahl der "k" im wort tekno die musikhärte angegeben!klingt witzig aber war so!

Ja, so hab ich das auch in Erinnerung cool.gif

Sags immer mit kk - mit ch klingts so komisch find ich biggrin.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
nanotec
Beitrag 7 Jul 2003, 21:42
Beitrag #7


Vorwärts!
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 343
Mitglied seit: 13-October 02
Wohnort: OÖ/Bezirk Grieskirchen
Mitglieds-Nr.: 415



Mit tekno verbinde ich diesen pseudo härte trance ala scooter &Co commerzzeugs, was so in der nachtschicht läuft.
Ich sage nur techno, und fast alle die ich so kenne auch.

Ich kenne aber einen der SAGT:
gaZometer und nicht gaSometer.
Wobei ich ja noch immer der Meinung bin das er zwar mit Z geschrieben wird aber wie ein S gesprochen wird.

Oder einer sagt [äxit] zu acid.

Da gäbe es aber noch viele andere sachen. Aber Hauptsache ist dass man die anderen verstehen, und weiß wass sie meinen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shoxx
Beitrag 7 Jul 2003, 21:44
Beitrag #8


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 59
Mitglied seit: 19-February 03
Mitglieds-Nr.: 893



naja wie soll ichs sagen? ich sprechs mit hartem ch aus biggrin.gif biggrin.gif
nee aber jetzt echt ich bevorzuge das ch! aber hab auch mal gehört das die härte des wortes die härte der musik wiederspiegelt confused.gif confused.gif naja aber interessant ist dieser Poll allemal sleeping.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
chris0075
Beitrag 7 Jul 2003, 21:48
Beitrag #9


Hardcoreposter
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 619
Mitglied seit: 4-June 03
Mitglieds-Nr.: 1.784



ZITAT(Shoxx @ 7. Jul 2003, 22:44 )
naja aber interessant ist dieser Poll allemal sleeping.gif

na da bin ich ja froh biggrin.gif thumbs-up.gif thumbs-up.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Luminary
Beitrag 7 Jul 2003, 21:49
Beitrag #10


Eye-Q † 2002-2007
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.627
Mitglied seit: 4-July 02
Wohnort: Zürich-Wien-Sofia-Kiev
Mitglieds-Nr.: 255



Früher (vor 8 Jahren) habe ich Tekkno gesagt und geschrieben. Das machte es "härter" und "andagraundiger".
Seit 3 Jahren herum sage ich nur mehr TeCHno um extra das VERMEINTLICH "harte" herauszumehmen.

Das die Art das auszusprechen die Härte widerspiegeln soll, stimmt wohl teilweise... Dadurch das das viele behaupten, ist das wohl auch so, aber was ich weiss und mir vor ein paar Jahren (4 oder 5) zu Ohren kam - und das finde ich auch plausibel - besteht der "Unterschied" darin, dass das eine eigentlich deutsch ausgesprochen ist und das andere schlicht und einfach englisch..!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
nanotec
Beitrag 7 Jul 2003, 21:56
Beitrag #11


Vorwärts!
*****

Gruppe: Members
Beiträge: 343
Mitglied seit: 13-October 02
Wohnort: OÖ/Bezirk Grieskirchen
Mitglieds-Nr.: 415



@eye-q:
Also das mit der Härte geht mir sowieso auf den sa**.
Leute die sagen sie sind so gut weil sie soo eine harte musik hören kann ich nicht verstehen.
Muss musik hart sein um zu gefallen? Was ist eingentlich hart?
Für mich bedeutet hart: extrem schnell, und geschranze. Thunderdome würde in diese Klasse fallen.(die alten cd's, die neuen kenne ich nicht).
Go to the top of the page
 
+Quote Post
caTekk
Beitrag 7 Jul 2003, 22:01
Beitrag #12


Flex Schallplatten
********

Gruppe: tb-Support
Beiträge: 7.372
Mitglied seit: 4-November 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 479



Auf mich wirkt Musik nur hart wenn sie schockt, und schocken kann Musik nur mit einer gewissen extreme, und vor allem Abwechslung .... Michael Forshaw als Beispiel devil.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jerry99
Beitrag 7 Jul 2003, 22:03
Beitrag #13


lakestyle
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.833
Mitglied seit: 28-June 02
Wohnort: Weiden am See
Mitglieds-Nr.: 242



ich sag meist Tekno.
Techno hört sich meiner Meinung ein bisl komisch an...
Ich vermute aber, das es da nie wirklich einen grossen Unterschied gab.

Was ich mir jedoch gut vorstellen kann ist, das Te-k/ch-no in verschiedenen Ländern eine verschiedene schreibweise sowie eine unterschiedliche Aussprache hat. Zb. in Dt sagen die meisten Leute Techno, wobei hier eher Tekno gesagt wird -oder sleepy.gif

Bitte um Infos...
Ganz klar ist mir der genaue Unterschied, bzw. obs da was auf sich hat, aber nicht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForeverSweet
Beitrag 7 Jul 2003, 22:04
Beitrag #14


Newbie
*

Gruppe: Members
Beiträge: 23
Mitglied seit: 6-July 03
Mitglieds-Nr.: 1.893



Leute die glauben das Schranz hart ist sind Weicheier !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
voriot
Beitrag 7 Jul 2003, 22:15
Beitrag #15


Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 101
Mitglied seit: 8-December 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 564



ich dachte mir eigentlich das diese 2 schreibweisen und die bedeutung klar sind. zumindest in österreich, wie es in anderen ländern gehandhabt wird, weiss ich nicht.
tekno steht normal für härteren soundsystem sound. (free tekno). techno ist dann der grosse rest. in dem bereich fallen dann sehr viele untergruppierungen rein.
so handhabe ich es zumindest. kann auch sein, das ich mich irre.*lol*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shoxx
Beitrag 7 Jul 2003, 22:33
Beitrag #16


Newbie
**

Gruppe: Members
Beiträge: 59
Mitglied seit: 19-February 03
Mitglieds-Nr.: 893



ZITAT(voriot @ 7. Jul 2003, 23:15 )
techno ist dann der grosse rest.

naja aber dieser grosse rest spiegelt die extreme vielfältigkeit von Techno wieder ,wobei ich persönlich diesen ausdruck für das alltägliche Kommerz-gedudel puke.gif ausm NRG nie verwenden würd aber was solls -->
leben und leben lassen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
voriot
Beitrag 7 Jul 2003, 22:42
Beitrag #17


Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 101
Mitglied seit: 8-December 02
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 564



komerzielle dancefloor musik würde ich auch niemals zu techno zählen. ich meinte dann eher....
techno grosser überbegriff von den einzelnen spielarten.. wie trance, acid, usw....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
B.
Beitrag 7 Jul 2003, 22:54
Beitrag #18


der seltene gast
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.380
Mitglied seit: 12-September 02
Wohnort: wien
Mitglieds-Nr.: 353



ZITAT(cRyO @ 7. Jul 2003, 22:15 )
früher wurde mit der anzahl der "k" im wort tekno die musikhärte angegeben!klingt witzig aber war so!

i sag normal tekno dazu aber mehr geläufig schranz bei mir;o)

also die anzahl der "k"s war meiner meinung nach nur ein marketing gag um div. sampler härter und cooler erscheinen zu lassen, damit auch ja die verkaufszahlen erhöht werden.
in den technomagazinen war immer wieder zu lesen, daß tekno tekkno tekkkno eben nicht den härtegrad wiederspiegelt. daß mit anzahl der "k"s die härte steigt, hab ich bisher nur von leuten gehört, die damit zeigen wollten, wie hart sie doch sind und diejenigen haben natürlich ganz zufällig immer tekkkno gehört wink.gif

die erklärung von eye-q bzgl. der deut./engl. aussprache klingt sehr plausibel. wahrscheinlich hat damals nur irgendjemand begonnen, die engl. aussprache einzudeutschen und damit entstand die saga und das ewige verwirrpiel über die härte ...

2 nanotec: äxit find ich super! wenn mir das jemand sagt, wüsste ich zuerst nicht, daß damit acid gemeint ist. da denk ich mehr an exit wink.gif
und gazometer wird definitiv mit "s" ausgesprochen ...

wie's mit den härtegraden wirklich ist und wie man techno ausspricht, bleibt aber jedem selbst überlassen. ich und eigentlich alle freunde sagen techno dazu. liegt wohl an der prägung, daß wir nicht tekkno sagen ... und solang niemand das wort schr... in meiner gegenwart verwendet ist's mir eigentlich egal wie die musik genannt wird wink.gif

Der Beitrag wurde von B. bearbeitet: 7 Jul 2003, 22:59
Go to the top of the page
 
+Quote Post
dj AcidGreen/Aci...
Beitrag 7 Jul 2003, 23:12
Beitrag #19


da best hardware moderator ever:-)
********

Gruppe: Members
Beiträge: 5.479
Mitglied seit: 19-April 02
Wohnort: vienna rulez !
Mitglieds-Nr.: 120



ich kann mich auch nur drann erinnern .. das es früher techno genannt wurde ...
dann kamen diese ganzen cd´s raus wo draufstand... trance -- tekkno -- house und der mist .. usw ...
dann kamen cds wo draufstand ... cyber tekkno und was weiß ich was alles noch *lol*
irgendwie wars für immer techno das wort und nicht tekkno oder tekkkkkno ...
irgendwie wurde aber paraell dazu im "hintergrund" auf div. illeg. partys in ö das wort freetekkno oder systemtekkno mit der zeit irgendwie immer mehr verwendet ...(allerdings gabs zu der zeit auch noch das wort rave... das mit der zeit leider ausgestorben ist ... draus geworden wurde dann > das proletuidere wort festl ... (damals .. nächste woche ist wieder ein fettes rave..... heute ... nächste woch ist wieder ein festl...)
naja die zeiten ändern sich ...

keine ahung wieso .. aber mir gefällt das wort techno einfach besser
Go to the top of the page
 
+Quote Post
B.
Beitrag 7 Jul 2003, 23:21
Beitrag #20


der seltene gast
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.380
Mitglied seit: 12-September 02
Wohnort: wien
Mitglieds-Nr.: 353



ZITAT(dj AcidGreen/Acidrecords @ 8. Jul 2003, 0:12 )
damals .. nächste woche ist wieder ein fettes rave..... heute ... nächste woch ist wieder ein festl...)
naja die zeiten ändern sich ...

also ich geh noch immer "raven" und nicht "festln" wink.gif
großevents nenn ich auch noch rave ... auch wenn sich die zeiten ändern.

das wort "festl" verbinde ich mit niveaulosen studentenparties und deshalb verwende ich das wort im zusammenhang mit techno überhaupt nicht und hör's auch nur ungern.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · Small Talk · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

4 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7. December 2019 - 20:13


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: