technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

3 Seiten V  < 1 2 3  
Bookmark and Share Reply to this topicStart new topic
> DIY Hardware, alles zum Thema...
Phatline
Beitrag 29 Jan 2018, 03:21
Beitrag #41


Auf 185 gaaas mocht spaaas
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.205
Mitglied seit: 25-October 04
Wohnort: LINZ
Mitglieds-Nr.: 4.777



TriggerMatrix V3
ist draußen, minimiert auf das nötigtste, läuft jetzt thigt.
Angehängte Datei  tm_blm_run_copy.jpg ( 63.79KB ) Anzahl der Downloads: 10

Angehängte Datei  tm_blm_run_back.jpg ( 55.63KB ) Anzahl der Downloads: 2

dokumentiert hier: midibox-wiki
das ding rockt und rollt auf 32th devil.gif

Der Beitrag wurde von Phatline bearbeitet: 29 Jan 2018, 03:23
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Phatline
Beitrag 5 May 2018, 02:43
Beitrag #42


Auf 185 gaaas mocht spaaas
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.205
Mitglied seit: 25-October 04
Wohnort: LINZ
Mitglieds-Nr.: 4.777



clk2a2clk
Midi-Clock to Audio-Pulses to Midiclock(+Midi-Start)
Angehängte Datei  Clk2aClk.jpg ( 266.13KB ) Anzahl der Downloads: 2


dokumentiert samt code hier:
http://wiki.midibox.org/doku.php?id=clock2audio2clock
Angehängte Datei  Clk2aClk_L12_rack_solution.jpg ( 649.44KB ) Anzahl der Downloads: 3


Was machts? erfasst MidiClock wandelts in Audio Pulse um, diese können von einem Audio-Recorder Aufgenommen werden, wenn diese Wiedergegeben wird, wandelt das Gerät die Audio-Pulse in 1.Midi-Start, und 2.danach in Koninuierliche dem Audio-Signal entsprechende Midi-Clock um.....

das hat den Sinn das:
1. Multitrack AudioRecorder ohne Midi-funktionalität, nun nach der ersten Aufnahme (musik tracks sowie Clocktrack) als Clock-Master fungieren, und eine kontinuierliches Overdubben und überarbeiten ermöglichen.
2. die Aufgezeichnete Clock, inclusive dem orginalen Jitter 1:1 aufgezeichnet wird, somit die Angeschlossenen Sequencer immer Thight (oder eben genauso nicht tight) zur ersten Aufnahme und dessen Spuren clicken... weiterer erklärung bedarf es nicht... wers braucht weiß jetzt schon um was es geht, wers nicht braucht muss es eh nicht wissen
Angehängte Datei  Clk2aClk_L12_switch_led.jpg ( 418.89KB ) Anzahl der Downloads: 1

Angehängte Datei  Clk2aClk_L12_rack_back.jpg ( 514.95KB ) Anzahl der Downloads: 0

Angehängte Datei  Clk2aClk_L12_rack_inside.jpg ( 310.46KB ) Anzahl der Downloads: 1


falls wer so was braucht, dann kanns ziemlich einfach auf protoboard aufgebaut werden... hardwarekosten belaufen sich auf so ca.max 50€, zeitaufwendig halt weil protoboard... ich würd schon 6h rechnen..... 150€ und es schaut sowas raus;Angehängte Datei  clk2a2clk_proto_shematic.thumb.jpg.5002d9a88d2768cb3d103214a29f133f.jpg ( 52.55KB ) Anzahl der Downloads: 3
Angehängte Datei  5b08cb32bb579_gehuse_fertig.thumb.jpg.a438d6f5496685a398b6fd4d381327bb.jpg ( 33.4KB ) Anzahl der Downloads: 4


für deep88




Der Beitrag wurde von Phatline bearbeitet: 19 Jul 2018, 12:37
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Phatline
Beitrag 12 May 2018, 10:46
Beitrag #43


Auf 185 gaaas mocht spaaas
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.205
Mitglied seit: 25-October 04
Wohnort: LINZ
Mitglieds-Nr.: 4.777




Meine anderen Projekte sind unter: http://wiki.midibox.org/doku.php?id=phatline gelistet
es gibt ein wiki zu dem gerät, samt sourcecode, compilierten hexfile für den stm32f microcontroller und weitern hinweisen zum anpassen zu anderen Geräten (also mehr als nur den Nord Drum2): http://wiki.midibox.org/doku.php?id=msq-cc-bcr&s[]=msq

zusammengefasst- was kann das gerät:
MidiControllchange-Bank: speichern und raussenden zu dem Synth - statt des Synth-internen Speicher
MidiCC-Motion-Sequencer:32th Auflösung, 256Steps, Sequencer kann per CC-Remote auf 3/4 4/4 5/4 7/4 9/4 11/4 13/4 umgeschalten werden!
Velocity Zuweisung auf CCs, der eingehende Drum-trigger-Velocity wird auf die CC addiert oder subtrahiert, und kann via einem (x:cool: velocity Offset/morph-gain auf 0 oder max beinflusst werden...

8parts(midichannels) a 32CCs, die aber auch kanalweisen zusammengefasst werden können (z.B. 4CH 64CCs)
Deep Edit Mode: alle 32CCs kontrollieren einen MidiChannel - auf einer Seite/Map, durchschaltbar via Led-Ring-Encoder - 8 Maps.
Overview Mode: 4CCs*8 Channels * 8 Maps durchschaltbar...auf jeder Map kann ich für jeden der 8 Kanäle 4 CCs einstellen- auf einen Blick - so z.B. (Gain, Distortion, Decay, Decay-Noise)

der deep edit mode ist also mehr fürs studio und jamen, während der overview-mode für den liveact gedacht - beide mods sind auf knopfdruck aufrufbar.

es gibt auch rare teile wie etwa diese 8x2 LedRing-Encoder Platine: http://wiki.midibox.org/doku.php?id=mb-lre8x2cs_pcb

die wird immer wiedermal auf midibox am flohmarkt verkauft, ansonsten ist ein bischen protoboard arbeit angesagt, der rest ist über diverse seiten im internet erhältlich.

Der Beitrag wurde von Phatline bearbeitet: 12 May 2018, 10:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · > producing Hardware · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. October 2018 - 13:14


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: