technoboardLogo

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

6 Seiten V   1 2 3 > »   
Bookmark and Share Closed TopicStart new topic
> USA (Politik,Öl,...)
dannytee
Beitrag 13 May 2004, 12:17
Beitrag #1


Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 80
Mitglied seit: 6-April 04
Mitglieds-Nr.: 3.429



ich weiss nicht ob das thema schon mal war, aber mich würde interessieren was ihr von den Amerikanern und deren politik haltet ?????

.......ich persönlich finde das sie für diesen krieg bestraft werden sollten (finanziel), die iraker sollten entschädigt werden..........weil damals als die deutschen die junden verfolgt haben, mussten auch deutsche firmen eine große entschädigung zahlen, und USA muss das nie ????........obwohl sie ohne feste beweise auf länder losgeht !!!! (viatnam, irak ....)

in der us politik sehe ich nicht viel demokratie, habe letztens auf orf2 eine reportage gesehen, wo der bush ein formular unterschrieben hat in den steht :.........das amerikanische öl-unternehmer für nichts haftbar gemacht werden können, falls sie im irak etwas illegales machen oder anrichten ! unterschrieben von bush ...........wo bleibt da die demokratie ??????


also ich hasse mitlerweile die usa !!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
treasure x
Beitrag 13 May 2004, 12:29
Beitrag #2


burn baby burn
********

Gruppe: Members
Beiträge: 835
Mitglied seit: 13-December 03
Wohnort: lala Land
Mitglieds-Nr.: 2.803



Ich will dazu jetzt garnicht viel sagen, denn dann gehen gleich wieder die Emotionen hoch, aber eine finazielle Strafe wird Amerika nie akzeptieren und sie sind zu mächtig, um eine zu bekommen.
Deshalb bin auch ich ein Anhänger der radikaleren Methode - gleiches mit gleichem vergelten. Das werde ich auch unterstützen. Ich bin zwar nicht islamisch und auch nicht so erzogen worden, aber ich werde sicher einmal einen Teil meines Geldes in die Vernichtung der USA investieren - und das mit Freude.... wink.gif

Der Beitrag wurde von treasure x bearbeitet: 13 May 2004, 12:30
Go to the top of the page
 
+Quote Post
delusion
Beitrag 13 May 2004, 13:46
Beitrag #3


delusion is dead, long lives hoerich
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 681
Mitglied seit: 9-September 03
Wohnort: Micheldorf OÖ
Mitglieds-Nr.: 2.244



ZITAT(dannytee @ 13. May 2004, 13:17 )
weil damals als die deutschen die junden verfolgt haben, mussten auch deutsche firmen eine große entschädigung zahlen, und USA muss das nie ????........

das hat auch gut 50 jahre gedauert
und nebenbei haben auch österreichische firmen mitgezahlt
Go to the top of the page
 
+Quote Post
treasure x
Beitrag 13 May 2004, 15:12
Beitrag #4


burn baby burn
********

Gruppe: Members
Beiträge: 835
Mitglied seit: 13-December 03
Wohnort: lala Land
Mitglieds-Nr.: 2.803



Ich würde sagen Hiroschima und Nagasaki sind jetzt auch schon 50 Jahre her, aber Entschädigung gabs da noch keine - Ach ja, es gab ja auch fast keine Opfer wink.gif Aber über Pearl Habour müssen wir einen Film machen, die armen Menschen dort damals... Das waren noch echte Schicksale - wen jucken schon die paar Japsen.... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Art G
Beitrag 13 May 2004, 15:15
Beitrag #5


Member
***

Gruppe: Members
Beiträge: 90
Mitglied seit: 17-September 03
Wohnort: OÖ
Mitglieds-Nr.: 2.336



FUCK USA!!!! sneaky2.gif

mehr sag ich nicht mehr closedeyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Slavko Milosevic
Beitrag 13 May 2004, 15:24
Beitrag #6


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.799
Mitglied seit: 10-January 03
Mitglieds-Nr.: 684



Die USA ist halt auch nur ein faschistischer Terrorstaat wie der Irak, Israel oder sonst was...wenn sich die gegenseitig fertig machen ist das zwar auch net lustig aber wen interessierts...ich finds nur traurig dass keiner den Mut hat die USA auch so zu behandeln...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chriskeepsdiggin...
Beitrag 13 May 2004, 15:27
Beitrag #7


It is what it is!
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.388
Mitglied seit: 2-September 02
Wohnort: Planet Earth - next street to the left.......!
Mitglieds-Nr.: 344



ZITAT(treasure x @ 13. May 2004, 14:12 )
Pearl Habour .....

Roosevelt wußte von dem geplanten Angriff der Japaner auf Pearl Habour!

- Die Ahnungslosigkeit war eine Lüge. Seit Oktober 1940 zirkulierte in Washington ein 8 - Punkte Plan mit dem Ziel, Japan zu einem Angriff zu provozieren. Der Plan wurde verwirklicht, somit hattte die Amerikaner ihren trifftigen Kriegsgrund.

- Ebenso wurde die Kriegswarnung von Washington nach Hawai nicht verschlampt, es ist eine Lüge. Schon 1944 wurden Ausschüsse belogen und Zeugen derart beeinflußt das sie ihre Aussagen revidierten..........

Man könnte jetzt endlos weitere Dinge anführen in Sachen Amerika, Volksverarschung, Lügen etc. - sei es Pearl Habour, 911, momentaner Ausbau von wirtschaftlichen und militärisch wichtigen strategischen Punkten in Europa oder sonstwas. Und so wird das amerikanische Lügenkartenhaus auch heute noch in erschreckender Weise weitergeführt und ausgebaut!

Amerika bzw. gewisse Köpfe (man sollte Amerika und das Volk nicht ganz so verallgemeinern) hat sich u.a. zum Ziel gesetzt die wirtschaftliche Welt - bzw. Allmacht zu werden und dies mit allen Mitteln.

Der Beitrag wurde von Chrise bearbeitet: 13 May 2004, 15:42
Go to the top of the page
 
+Quote Post
treasure x
Beitrag 13 May 2004, 15:27
Beitrag #8


burn baby burn
********

Gruppe: Members
Beiträge: 835
Mitglied seit: 13-December 03
Wohnort: lala Land
Mitglieds-Nr.: 2.803



Das finde ich auch traurig, denn die verhalten sich teilweise noch schlimmer, als so mancher "Terrorpate" und niemand traut sich nur ein Wörtchen zu sagen. Was für Schwuchteln sind unsere Politiker eigentlich... Traurig, dass wir sowas wählen müssen....

@Chrise:

Sicher sollte man nicht verallgemeinern, normalerweise tu ich das auch nicht, aber in diesem konkreten Fall ist es mir eine Freude...

Menschen, die zu dumm sind eigene Entscheidungen zu treffen und diese lieber aufgrund propagandagesteuerter Fernsehberichte fällen gehören bei mir dazu.
Sicher gibt es auch Menschen, die das nicht unterstützen, aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht...

Und so sehe ich es - wären sie intelligenter wüssten sie was falsch läuft und würden dagegen ankämpfen. So tun sie es nicht und gehören damit automatisch dazu. Pech...

Der Beitrag wurde von treasure x bearbeitet: 13 May 2004, 15:32
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chriskeepsdiggin...
Beitrag 13 May 2004, 15:29
Beitrag #9


It is what it is!
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.388
Mitglied seit: 2-September 02
Wohnort: Planet Earth - next street to the left.......!
Mitglieds-Nr.: 344



Na ganz so ist es auch nicht, denn das "alte Europa" wacht ja zumindest teilweise schon auf.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Slavko Milosevic
Beitrag 13 May 2004, 15:32
Beitrag #10


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.799
Mitglied seit: 10-January 03
Mitglieds-Nr.: 684



Finds auch peinlich von den Ammis Pearl Harbour eeeeewig nachzutrauern, buhuuuuu eine fette Niederlage *sniff* *heul* Echt voll die Weicheier!!! Wir Europäer stecken ne billige Schlacht wo eh nur 3000 eigene Leut verreckt sind weg wie nix, ts... bei so einem "Scharmützel" gehen die Überlebenden nachher noch auf ein Bier...
Wer austeilt sollt auch einstecken können...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
treasure x
Beitrag 13 May 2004, 15:35
Beitrag #11


burn baby burn
********

Gruppe: Members
Beiträge: 835
Mitglied seit: 13-December 03
Wohnort: lala Land
Mitglieds-Nr.: 2.803



@ Chrise: Da hast Du schon recht - ich rechne es den Deutschen und Franzosen sehr hoch an, dass sie da nicht mitgespielt haben, aber es war ja wieder eine Frechheit wie sie dann in Amerika als die Feiglinge hingestellt wurden. Mit verachtenden Karrikaturen als Feiglinge Europas hingestellt.

Dieses Volk wird eines Tages einen sehr hohen Preis für seine Arroganz zahlen müssen - und der Tag wird kommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Slavko Milosevic
Beitrag 13 May 2004, 15:39
Beitrag #12


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.799
Mitglied seit: 10-January 03
Mitglieds-Nr.: 684



ZITAT
Und so sehe ich es - wären sie intelligenter wüssten sie was falsch läuft und würden dagegen ankämpfen. So tun sie es nicht und gehören damit automatisch dazu. Pech...

Genau wink.gif Jeder der nichts gegen das Übel tut macht sich genauso schuldig wie die Täter...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Garry di Skaro
Beitrag 13 May 2004, 15:41
Beitrag #13


..::Designer::..
****

Gruppe: Members
Beiträge: 246
Mitglied seit: 30-May 03
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 1.763



die amerikaner sind meiner meinung nach die größten ausbäuter dies auf dem planeten gibt...es gibt kein Volk das so egoistisch, korrupt, Waffen vernarrt, rachsüchtig und eitel ist...sind fast alle geldgeile schweine die sogar ihre mutter für den richtigen preis verkaufen würden...natürlich kann ich das nicht von allen behaupten... mag sicher welche geben die durch ihre erziehung andere maßstäbe haben!

ich hoff ich greif mit meiner aussage niemanden an...is immerhin nur meine pers. meinung.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chriskeepsdiggin...
Beitrag 13 May 2004, 15:45
Beitrag #14


It is what it is!
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.388
Mitglied seit: 2-September 02
Wohnort: Planet Earth - next street to the left.......!
Mitglieds-Nr.: 344



ZITAT(treasure x @ 13. May 2004, 14:27 )
Und so sehe ich es - wären sie intelligenter wüssten sie was falsch läuft und würden dagegen ankämpfen. So tun sie es nicht und gehören damit automatisch dazu. Pech...

Eine etwas sehr einfach - besser gesagt sehr pauschale Aussage! Wenn man das gesamte amerikanische System mal genauer betrachtet bzw. sich damit beschäftigt hat, verwundert es einen nicht wie die Dinge dort laufen. Und wie das Volk auf dieses System hereinfällt..........!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
treasure x
Beitrag 13 May 2004, 15:48
Beitrag #15


burn baby burn
********

Gruppe: Members
Beiträge: 835
Mitglied seit: 13-December 03
Wohnort: lala Land
Mitglieds-Nr.: 2.803



@ Chrise: Mir gefällt das UND Dann ?! in Deiner Signatur - passt irgendwie....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Chriskeepsdiggin...
Beitrag 13 May 2004, 15:51
Beitrag #16


It is what it is!
********

Gruppe: Members
Beiträge: 4.388
Mitglied seit: 2-September 02
Wohnort: Planet Earth - next street to the left.......!
Mitglieds-Nr.: 344



ZITAT(treasure x @ 13. May 2004, 14:48 )
UND Dann ?! i

Off Topic

Kommt ja nicht von ungefähr und hat schon seinen Grund!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
djtheengine
Beitrag 13 May 2004, 15:56
Beitrag #17


www.engine.it.tt
********

Gruppe: Members
Beiträge: 1.803
Mitglied seit: 10-October 02
Wohnort: Sulden, Südtirol Italien
Mitglieds-Nr.: 403



ZITAT
.......ich persönlich finde das sie für diesen krieg bestraft werden sollten (finanziel), die iraker sollten entschädigt werden..........weil damals als die deutschen die junden verfolgt haben, mussten auch deutsche firmen eine große entschädigung zahlen, und USA muss das nie ????........obwohl sie ohne feste beweise auf länder losgeht !!!! (viatnam, irak ....)


bin auch der meinung... aber deutschland war eben ein kriegsverlierer....... und mit denen kann man machen was man will

USA ist ein arrogant geführtes Land geworden.....
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Slavko Milosevic
Beitrag 13 May 2004, 16:02
Beitrag #18


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.799
Mitglied seit: 10-January 03
Mitglieds-Nr.: 684



Ich hasse es auch, dass die von Amerika diktierten "Begriffe" wie "das alte Europa" "Schurkenstaaten" usw. einfach so übernommen werden, diese propagandistischen Sprachvergewaltigung *grrrrrrrrr*
Go to the top of the page
 
+Quote Post
drsensimilla
Beitrag 13 May 2004, 16:15
Beitrag #19


===> franc D´ <===
*******

Gruppe: Members
Beiträge: 753
Mitglied seit: 21-January 03
Wohnort: Wien
Mitglieds-Nr.: 748



was will man von einer nation erwarten, das vom abschaum aus europa gegründet wurde? alle dies im "ordentlichen" europa nicht aughalten haben sind rüber u. das haben wir jetzt davon.

und zum thema zahlen usw.. was war den mit den indianern in amerika, die werden irgendwie ganz vergessen. die haben bis heut auch noch nicht viel bekommen u. die schwarzen genau so, aber wies da zum zahlen der nazi gekommen ist, war amerika das land das am lautesten geschrien hat.


und bei den juden ists das gleiche. da heißts immer, der antisemitismus in europa steigt wieder, aber ist das ehrlich gesagt irgendein wunder??
die israelis sind nämlich gleich schlimm wie die amis. unter dem deckmantel der verfolgung fordern sie geld, aber im gleichen atemzug noch ein mörder squad nach palästina schicken, die einen rollstuhlfahrer mit RAKETEN wegschießen. ein geheimes atom programm gibts ja auch, wo keiner was sagt, weil es sind ja die armen juden...

das ganze geht mir schon so auf den sack...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Slavko Milosevic
Beitrag 13 May 2004, 16:23
Beitrag #20


Hardcoreposter
********

Gruppe: Members
Beiträge: 2.799
Mitglied seit: 10-January 03
Mitglieds-Nr.: 684



ZITAT
und zum thema zahlen usw.. was war den mit den indianern in amerika, die werden irgendwie ganz vergessen. die haben bis heut auch noch nicht viel bekommen u. die schwarzen genau so, aber wies da zum zahlen der nazi gekommen ist, war amerika das land das am lautesten geschrien hat.


Die Japaner die in KZ's gesteckt wurden nicht vergessen wink.gif

Ich find die Juden haben von ihren Lehrmeistern den Nazis viel gelernt...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
« Vorhergehendes Thema · Small Talk · Folgendes Thema »
 
Bookmark and Share

6 Seiten V   1 2 3 > » 
Closed TopicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

- Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. August 2018 - 22:38


Copyright 2001 - 2014 technoboard.at
Die Texte geben die Meinung der Autoren und nicht unbedingt die des technoboard.at Teams wieder.
Alle fraglichen Inhalte werden auf Anfrage und alle gegen die BoardRegeln verstossenden Einträge automatisch entfernt (sobald sie bemerkt werden).
Kontakt: [email protected]

connected by: